Dienstag, 1. April 2014

Denk mal!

Will­­­­kom­­­­men auf den Sei­­­­ten des ersten deut­schen Blogs aus dem In­ne­ren der Dol­met­scher­ka­bine. Ich bin Dol­­met­­scher­in und Über­s­etzer­in für die fran­­zö­­si­sche Spra­­che und aus dem Eng­­li­schen. Hier denke ich über un­­­se­­ren Be­­­rufsalltag nach.

Wer viel reist, sieht viel. Neulich stolperte ich doch tatsächlich vor einem großen Kon­fe­renz­zentrum über die Statue des späten Redners. Es ist das Denkmal für jene Red­ner, die bis zuletzt ihre Manuskripte schlei­fen und diese erst kurz vor Ultimo uns Dol­met­schern in die Kabine reichen. Wer ge­nau hinsieht, merkt: Der Mann ist kopflos. Wer weiß, wo es steht?

______________________________  
Foto: C.E.

Kommentare:

Vega hat gesagt…

Hm, sowas würde ich in Brüssel erwarten. Aber war da die Vegetation "neulich" schon so weit?

Grüße!
Bine

Th. hat gesagt…

Öhm, ja?! Vielleicht ... naja. Oder in NY?

Th.

caro_berlin hat gesagt…

Ähem, nein.

Datum?