Donnerstag, 19. Juli 2012

Merci beaucoup VIII

Willkommen auf den Seiten einer Französischdolmetscherin und -übersetzerin. Hier berichte ich aus Berlin, Paris und Cannes oder Marseille, München und Marburg unter Wahrung dienstlicher Geheimnisse.

Diskussionssituation in einem Kulturhaus mit Diskutanten, Dolmetscherin, Festivalleiter
Eigenlob stinkt, das weiß jedes Kind. Was aber ma­chen wir Dol­met­scher, wenn uns die Red­ner als Teil ihres Vor­trags loben?
"Der Red­ner be­dankt sich für die Arbeit des Dol­met­schers" ist die neu­trals­te Ver­sion, auf die ich ger­ne zu­rück­grei­fe. Kritiker be­fin­den indes, dass ich hier et­was vom In­­halt der Aus­sage zen­sie­ren wür­de.

"Der Redner spricht ein Kompliment gegenüber dem Dolmetscher aus", das wäre auch noch eine relativ neutrale Zusammenfassung.

Diskussionssituation in einem Kulturhaus mit Dolmetscherin, Festivalleiter, Seminarleiter
Das Wort "Kompliment" miss­fällt al­ler­dings manchen Zeit­ge­nos­sen. François Mitterrand und Nathalie Sar­raute be­fan­den in solchen Si­tua­tio­nen einst na­he­zu gleich­lau­tend, dass es sich nicht um ein Kom­pli­ment handele, son­dern um eine Feststellung.
(Ich be­dan­ke mich in sol­chen Fäl­len jetzt für die Spie­ge­lung).

In Marseille hat sich neulich Jean-Pierre Rehm (als wüsste er um meine Nöte) höchst geschickt aus der Affaire gezogen: Er ließ drei sehr freundliche Worte auf Englisch fallen, die Chose endete auf ... as usual

Merci beaucoup, Monsieur !

______________________________
Fotos: Lenka Ritschny

Kommentare:

Uta hat gesagt…

"Feed back" gefällt mir besser als "Spiegelung", da muss ich immer an Mathe denken ...

caro_berlin hat gesagt…

Ja, aber feed back ist die Fortsetzung der Anglifizierung der deutschen Sprache. Das Englische passt natürlich zum Kontext der heutigen Berufswelt, in der oft englische Begriffe verwendet werden.
Wer aber in den letzten Jahren mit neuen Tendenzen der Pädagogik, Didaktik und Psychologie zu tun hatte, kennt den Begriff der Spiegelung auch gut. Für mich geht beides in Ordnung.

Gruß, das hohe C.