Montag, 20. Februar 2017

Über das Übersetzen

Will­­kom­­men beim ersten Blog Deutschlands aus der Dol­­met­­scher­­ka­­bi­ne. Ich ar­bei­te in den Be­­rei­­chen Wirt­­schaft und Po­li­tik, So­ziales und Kul­tur, Hauptsprache ist Französisch. Heute folgt mal wieder ein Zitat.

"Auch wenn man es gerne leugnet: 

Fischaquarell (mit Schatten)
Dazu eines der ältesten Motive der Kunst
Das Übersetzen ist das älteste Gewerbe der Welt. Denn am Anfang war zwar das Wort, aber es ver­stand kein Mensch. Ja, man versteht es bis zum heutigen Tage so un­voll­kom­men, dass des Übersetzens und Deutens niemals je ein Ende ist. Der Übersetzer mag also auf der Ständepyramide ökonomisch weit unten an­ge­sie­delt sein, in seiner Be­deu­tung für die Kul­tur­ge­schich­te steht er ganz weit oben."

Quelle: "Das älteste Gewerbe der Welt"
Roger Willemsen

______________________________
Illustration: C.E.

Keine Kommentare: