Dienstag, 8. Mai 2012

Beamer

Epson-Beamer, Markenschild verändert
Willkommen auf dem Blog einer Dolmetscherin und Übersetzerin für die französische Sprache, Drittsprache ist Englisch. Hier schreibe ich über unseren Berufsalltag, den viele Lernphasen strukturieren, oder aber ich denke über die Grundlagen unseres Wirkens nach, die Sprache.

Beamer heißt auf Englisch "data projector", ein "beemer" ist ein BMW
Der große Bruder des Mobiltelefons, das den schönen Namen "Handy" trägt, ist der "Beamer": Sieht zwar sehr englisch aus, ist es aber nicht. Diese Wortgruppe läuft unter dem Begriff false friends

Die Süddeutsche Zeitung, die am Wochenende über Small talk im Berufsleben schrieb, wusste mehr.


Fotos: C.E.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Caroline,

bei der Eingabe von "small talk Berufsleben" auf der homepage der SZ erschienen drei Texte: von 2007, 2007 und 2011.Da ich mich für das Thema interessiere, hätte ich gerne einen link, mit dem man den fraglichen Artikel auch erreicht!

Danke!

Uta

caro_berlin hat gesagt…

Liebe Uta (hm, welche?),

der Text steht nicht online, das hab ich vorher getestet. Ich habe hier die Wochenendausgabe noch im Altpapier und könnte Dir den Artikel zusenden. Also bitte sagen, welche der Utas Du bist und ggf. Adresse an caroline@adazylla.de ;-)

Gruß, Caroline

P.S.: Der Text ist nur allgemein über Wochenendkurse für Small talk im Berufsleben, der Beamer ist das einzige handfeste Beispiel.